Freytag ▪ Krautzig

Freytag-Krautzig12qPR12qBln2017.jpg
Freytag-Krautzig12qPR12qBln2017.jpg
AF1QipPrAz-PsvJ0uw9wmO3QZZFUaoBuc3qwMy-nrQURI.jpg
RA-Freytag_Krautzig_Krautzig-Gese_neu2.jpg
KonferenzraumI.jpg
Platz vor dem Neuen Tor 2, 10115, Berlin, Deutschland
2 Platz vor dem Neuen Tor Berlin Berlin 10115 DE

Sie gestalten Ihre Ehe oder Lebenspartnerschaft – nicht der Gesetzgeber
Das Ehe- und Familienrecht sowie das Lebenspartnerschaftsrecht enthalten eine Vielzahl von Regelungen, u.a. zu den Themen Unterhalt Vermögensrecht Altersvorsorge die mit Begründung einer Ehe oder Lebenspartnerschaft auch für Sie Rechte und Pflichten nach sich ziehen. Es ist daher in jedem Fall empfehlenswert, sich bereits vor einer Eheschließung oder der Begründung einer Lebenspartnerschaft von einem Notar und Fachanwalt für Familienrecht beraten zu lassen.

Dies gilt insbesondere hinsichtlich der Frage, ob und ggf. wie bereits vorhandenes oder während der Ehe oder Lebenspartnerschaft entstehendes Vermögen zu erhalten ist, als auch für den Fall, dass Eheleute bzw. Lebenspartner in unterschiedlicher Weise für ihr Alter vorgesorgt haben oder noch vorsorgen werden.

Auch das Unterhaltsrecht erfordert den Abschluss einer notariellen Vereinbarung, wenn Sie eine vom Gesetz abweichende Lösung für Ihre Ehe oder Lebenspartnerschaft gestalten wollen. Dies gilt insbesondere für den Fall, wenn bereits Kinder aus früheren Beziehungen vorhanden sind, eine häusliche Betreuung zumindest nicht von vornherein ausgeschlossen und eine zumindest vorübergehende Einschränkung der Berufstätigkeit eines Ehegatten bzw. Lebenspartners in Erwägung gezogen wird. Auf diese Weise sichern Sie Ihre ganz persönlichen Rahmenbedingungen, unter denen Sie Ihre Ehe bzw. Lebenspartnerschaft führen wollen.

Angesichts allgemein gehaltener gesetzlicher Regelungen und der Vielschichtigkeit der hierzu ergangenen Rechtsprechung bedarf es in vielen Fällen der Hinzuziehung eines juristischen Fachmanns, der Ihnen bei der Entscheidung behilflich ist, ob in Ihrer Lebenssituation der Abschluss ergänzender Vereinbarungen zweckmäßig ist oder nicht. Sie sollten daher von unserem Leistungsangebot Gebrauch machen, das sowohl Ihre Beratung als auch die Vorbereitung von

  • Ehe- und Lebenspartnerschaftsverträgen mit Vereinbarungen zum Güterstand und Versorgungsausgleich
  • Vereinbarungen bzgl. der Unterhaltspflicht gegenüber Ehegatten und Lebenspartnern
  • Testamenten und Erbverträgen, insbesondere bei Patchworkfamilien
  • Adoptionsverhandlungen
  • Vaterschaftsanerkennungen und Erklärungen zur Ausübung der gemeinsamen elterlichen Sorge
  • Sorgerechtsvollmachten für Stiefkinder
  • Sorgerechtsvollmachten bei Auslandsaufenthalten

umfasst. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch dann mit Rat und Tat zur Seite, falls Ihre Ehe, Lebenspartnerschaft oder sonstige nichteheliche Verbindung in eine Krise geraten oder endgültig zu scheitern drohen sollte. Wir sind dann bemüht, bestehende Konflikte auf das unvermeidbare Maß zu begrenzen und eine für alle Beteiligten tragbare Lösung zu entwickeln.

Branche
Rechtsberatung
AF1QipPrAz-PsvJ0uw9wmO3QZZFUaoBuc3qwMy-nrQURI.jpg 2 Jahren ago
RA-Freytag_Krautzig_Krautzig-Gese_neu2.jpg 2 Jahren ago
KonferenzraumI.jpg 2 Jahren ago
Freytag-Krautzig12qPR12qBln2017.jpg 2 Jahren ago
Showing 4 results