News
Schreibe einen Kommentar

Brautkleider-Träume 2016

Brautkleider-Träume 2016 Foto: H.-J. Kleemeier/akz-oBrautkleider-Träume 2016 Foto: H.-J. Kleemeier/akz-o

Edle Stoffe, schmückende Accessoires

akz-o Kombiniert mit edlen Stoffen, wie Chiffon und Soft-Tüll, vermitteln leichte Spitze, junge, fließende und die Figur umschmeichelnde Kleider das gewisse Etwas.

Brautkleider-Träume 2016 Foto: H.-J. Kleemeier/akz-o

Brautkleider-Träume 2016 Foto: H.-J. Kleemeier/akz-o

Die Valérie Brautmode-Kollektion steht 2016 im Zeichen hochwertiger Materialien, edler weichfließender Stoffe und schmückender Accessoires.

Zauberhafte Chantilly-Spitzen lassen den Vintage-Stil erst richtig lebendig werden und bringen diesen Look besonders gut zur Geltung. Zusätzlich werden weichfließende Spitzen besonders bei schlichten und klaren Formen eingesetzt, so z. B. bei A-Linien-, Fishtail- und Princess-Modellen. Hier rücken diese deutlich in den Vordergrund. Ebenso halten innovative Formen und neuartige Applikationen Einzug in die Kollektion und geben den Kleidern einen jungen und edlen Touch.

Röcke mit 3-D-Effekt

Brautkleider-Träume 2016 Foto: H.-J. Kleemeier/akz-o

Brautkleider-Träume 2016 Foto: H.-J. Kleemeier/akz-o

Hervorgehobene 3-D-Effekte sind ein weiteres „must-have“, in der Valérie-Kollektion aus dem Hause Kleemeier. Dabei spielen vor allem Tüllröcke mit versetzten Spitzenapplikationen eine wichtige Rolle. Verschiedene Spitzen werden auf mehreren Tüllröcken übereinander angebracht – da diese in unterschiedlichen Positionen aufgenäht werden, erzielt man eine Art 3-D-Effekt.

Accessoires ergänzen jedes Modell perfekt und heben das individuelle Design hervor – ob im All Overlook oder als filigranes und dezent eingesetztes Accessoire. Sie sind auch in der kommenden Saison nicht wegzudenken. Dabei werden sie noch variationsreicher und immer perfekt verarbeitet eingesetzt. Damit heben sie Stimmungen von Romantik, Casual und den Vintage- Stil perfekt hervor.

Aber auch „Jackie O“ setzt mit Anklängen an die wilden 50er neue modische Akzente, die die kommende Saison 2016 besonders beeinflussen. Hier sind es die Petticoats und Rocklängen in 7/8, die dieser Thematik Ausdruck verleihen. Zusammen mit individuellen Spitzenlösungen an Armen und Ausschnitt setzen sie hier besondere Akzente.

Brautkleider-Träume 2016 Foto: H.-J. Kleemeier/akz-o

Brautkleider-Träume 2016 Foto: H.-J. Kleemeier/akz-o

Zarte Transparenz ist ebenfalls für die modische Braut angesagt. Tiefe Rückenausschnitte und zarte Dekolletés setzen die weiblichen Reize einer jeden Braut ins perfekte Licht. Hier sind es die verführerischen Einblicke, die nicht nur dem Bräutigam den Atem rauben werden. Diese „Hingucker“ zusammen mit liebevollen Details und luxuriösen Spitzen machen jedes Kleid zu etwas ganz Speziellem, das niemand mehr vergessen und bleibende Eindrücke hinterlassen wird.

Aber auch farbliche Akzente sind wichtige Elemente, die im stylischen Modell nicht wegzudenken sind. Peach, Stone in Verbindung mit Grey, Dark Rose und Light Coffee sind die Farben, die nicht nur auf dem Laufsteg glänzen sondern auch ihren großen Einsatz bei dem romantischsten aller Feste haben werden. In der Abendkollektion sind es pudrige Farben in Verbindung mit Schwarz und aufwendiger Spitze und in einer schlichten Linienführung, die bei jedem Event goldrichtig aufgehoben sind.

Brautkleider-Träume 2016
5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.